Miele WKF 311 WPS SpeedCare

Miele Waterproof-System (WPS)
Waterproof-System (WPS) (Bild: Miele)

Die Waschmaschine „WKF 311 WPS SpeedCare“ von Miele ist aktueller Testsieger der Stiftung Warentest (11/2018). Das getestete Modell fasst acht Kilogramm Wäsche, ist mit dem effizienten Waschverfahren „PowerWash 2.0“ ausgestattet – und hat mit der Bestnote 1,6 abgeschlossen. Im Test waren insgesamt 15 Geräte mit einer Beladungskapazität zwischen sechs und neun Kilogramm.

Besser als alle anderen getesteten Geräte hat die Miele-Waschmaschine in den Prüfpunkten Handhabung und Umwelteigenschaften abgeschnitten. Auch in der Auswertung der Programmdauer punktet Miele fast durchweg mit den kürzesten Laufzeiten unter den bestplatzierten Geräten. Ein weiteres Untersuchungskriterium, das Miele erfolgreich absolviert hat, ist das tatsächliche Erreichen der angegebenen Waschtemperatur.

Von den am besten benoteten Geräten erreichte hier allein die Miele-Maschine sowohl im 60 Grad Sparprogramm als auch im 60 Grad Normalprogramm die Note „Sehr gut“. Nachzulesen sind die Ergebnisse in der Stiftung Warentest 11/2018.

Sicherheit dank Waterproof-System (WPS)

WPS verfügt zusätzlich über ein Doppel-Magnetventil direkt am Wasserhahn. Sollte das erste Ventil defekt sein, schließt das zweite den Zulauf. Für höchste Sicherheit sorgt auch der doppelwandige Zulaufschlauch: Sollte der Innenschlauch beschädigt sein, fließt das Wasser durch den Hüllschlauch in die Bodenwanne. Wie WCS verfügt auch WPS über die intelligente Sensortechnologie: Leckagen werden erkannt, der Wasserzulauf gestoppt.

(Quellen: hi-tec 11/2018, Stiftung Warentest 11/2018, Miele)